Wocheninfo KW 9

(25. Februar bis 03. März 2018)

 

 

Im Wochenangebot:

 

Rotkohl 10 kg vom Hof Schütt (Bioland)

Rucola 1 kg aus Italien (Naturland)

Radicchio 3 kg aus Italien (EG-Bio)

Zwiebeln Kal. 60-80 10 kg aus den Niederlanden (EG-Bio)

Angebot solange der Vorrat reicht – Änderungen vorbehalten

 

Marktübersicht:


Wenn schon nicht die Temperaturen entsprechend steigen, dann kündigt sich der Frühling zumindest in unserem Sortiment deutlich an: Ab dieser Woche liefern wir Ihnen Grünspargel und weißen Spargel in 10 x 500g-Gebinden aus Griechenland.

 

Bärlauch wird in Süddeutschland voraussichtlich ab Anfang März geerntet.

 

Die Verfügbarkeit von Winterprodukten sinkt im Gegenzug wöchentlich. Auf Schwarzwurzeln müssen wir nun beispielsweise wieder bis zur nächsten Saison warten.

 

Moormöhren vom Hof Lütjen können wir nicht mehr liefern, als Ersatz ist schöne Ware vom Hof Christiansen am Lager.

 

Rosenkohl ist in geringen Mengen als Importware aus Frankreich und Italien erhältlich.

 

Wieder vorrätig ist Asia Salat Mix aus Süddeutschland und Wild Salat Mix der Demeter-Gärtnerei Sannmann und auch beim Puntarella, einer Chicoreesorte aus Italien, beginnt die Liefersaison.

 

Das Apfelsortiment wird ergänzt durch die Sorten Natyra vom Hof zum Felde und Jonagold vom Obsthof Augustin. Aus Frankreich kommen Cripps Pink als Umstellungsware.

 

Birnen kommen nun vorwiegend aus Übersee und steigen daher im Preis. Den Anfang macht die sehr schöne gelegte Sorte Giffard aus Argentinien.

 

Die ersten Erdbeeren sind bereits eingetroffen und schmecken tatsächlich schon sehr aromatisch!

Die italienische Ware ist ansprechend ausgefärbt und weckt Vorfreude auf den Sommer.

 

Sobald die Temperaturen steigen, kann die Gartenarbeit losgehen. Wir sind vorbereitet und haben Blumenerde (15 und 45 l) und Rindenmulch (60 l) für Sie parat. 

 

Vom 25.-27. Februar sind wir gemeinsam mit dem Verein Genussland Bremen-Niedersachsen und VivoLoVin auf der GastroIvent in der Messe Bremen vertreten. Bei uns erwarten Sie Kochvorführungen, Kurzvorträge und leckere Produktproben aus den Bereichen Wein, Käse und Voelkel-Getränke. Die Messe bietet Impulse für Großverbraucher und FachbesucherInnen aus der Gastronomie und wir freuen uns am Stand 6D-39 auf Ihren Besuch!

 

Ihr Team vom Naturkost Kontor Bremen

 

 

 
Wir stellen Ihnen vor:   
   

Dieter Liese

Einkauf
Käse

Unsere mehr als 25-jährige Erfahrung in der Naturkostbranche ist eine unserer Stärken.

   

Kontakt:

 

Naturkost Kontor Bremen GmbH
im Frischezentrum
(Großmarkt Bremen)
Spezialitätenhalle Tor 14
Am Waller Freihafen 1
28217 Bremen

Tel:     0421 53797-70
Fax:    0421 53797-99
eMail: info@naturkost-kontor.de

 

Button-Anfahrt

 

 

 

Wocheninfo KW 8

(18. bis 24. Februar 2018)

 

Im Wochenangebot:

 
Rotkohl 10 kg vom Hof Schütt (Bioland)
Äpfel Braeburn 8 kg vom Hof zum Felde (Naturland)
Wirsing 8 Stück aus Frankreich (EG-Bio) 
Angebot solange der Vorrat reicht – Änderungen vorbehalten

 

Marktübersicht:


Wie im letzten Jahr bieten wir mit dem Roscano Agretto (Mönchsbart) aus Italien eine ganz besondere Gemüsespezialität an. Optisch erinnert er an Schnittlauch, geschmacklich durch sein salziges Aroma an das Meer. Kurz in Olivenöl mit Knoblauch gedünstet eignet er sich als Beilage zu Fisch oder als Zutat in Pastagerichten.

 

Neben einer guten Auswahl an großen und Cherrystrauch-Tomaten bieten wir ihnen leckere süße Miniflaschentomaten aus Griechenland und Datterino-Tomaten aus Italien an.

 

Auch Grünkohl beziehen wir nun ausschließlich aus Italien, denn in der Region ist das Saisonende endgültig erreicht.

 

Rosenkohl vom Hof Allers ist in dieser Woche voraussichtlich nach einer längeren Pause aufgrund des Frostes wieder lieferbar.

 

Kohlrabi kommt in dieser Woche in rot und grün zu günstigen Preisen aus Spanien.

 

Lauchzwiebeln sind nach einer Durststrecke nun wieder in größeren Mengen verfügbar.

 

Das Zitrusfruchtsortiment wird durch die immer wieder sehr schmackhafte späte Orangensorte Lane Late aus Spanien noch einmal erweitert. Italienische Washington Navel-Orangen sind nun auch im kleineren Kaliber als Saftorangen erhältlich und bei der Halbblutorange Tarocco verhält es sich genau andersherum – diese kommt jetzt auch im größeren Kaliber.

 

Vom 25.-28. Februar sind wir gemeinsam mit dem Verein Genussland Bremen-Niedersachsen mit einem Stand auf der GastroIvent in der Messe Bremen vertreten. Die Messe bietet Impulse für Großverbraucher und FachbesucherInnen aus der Gastronomie und wir freuen uns am Stand 6D-39 auf Ihren Besuch!


Ihr Team vom Naturkost Kontor Bremen

 

 

 
Wir stellen Ihnen vor:   
   

Dieter Liese

Einkauf
Käse

Unsere mehr als 25-jährige Erfahrung in der Naturkostbranche ist eine unserer Stärken.

   

Kontakt:

 

Naturkost Kontor Bremen GmbH
im Frischezentrum
(Großmarkt Bremen)
Spezialitätenhalle Tor 14
Am Waller Freihafen 1
28217 Bremen

Tel:     0421 53797-70
Fax:    0421 53797-99
eMail: info@naturkost-kontor.de

 

Button-Anfahrt

 

 

 

Wocheninfo KW 7

(11. bis 17. Februar 2018)

 

 

Im Wochenangebot:

 

Möhren violett von regionalen Erzeugern (Bioland)

Rote Bete von regionalen Erzeugern (Bioland)

Saftorangen aus Italien (EG-Bio) 

Fenchel aus Italien (EG-Bio)

Angebot solange der Vorrat reicht – Änderungen vorbehalten

 

Marktübersicht:


Unser Gesellschafter Hermann Meyer-Toms kann in dieser Woche voraussichtlich kleinere Mengen Rosenkohl liefern. Auch von Ernst-Adolf Allers kommt etwas Ware, wenn das Wetter mitspielt.

 

Der Wild Mix-Salat der Demeter-Gärtnerei Sannmann wird vorübergehend nicht lieferbar sein.

 

Neu im Sortiment sind in dieser Woche marokkanische Buschbohnen und roter Kohlrabi aus Spanien. Auch Porree aus Spanien ergänzt nun die deutsche und italienische Ware.

 

Fruchtgemüse aus Spanien verbleibt aufgrund der anhaltenden Kälte und des damit einhergehenden langsamen Wachstums der Pflanzen auf einem hohen Preisniveau. Preislich attraktivere Alternativen kommen vor allem aus Italien und Griechenland. Von dort bieten wir nun auch Strauchtomaten an.

 

Bei Steckrüben ist in der Region das Saisonende erreicht, Ersatz erhalten wir aus den Niederlanden.

 

Grünkohl wird knapper und steigt daher im Preis.

 

Schalotten werden ebenfalls bald nicht mehr regional verfügbar sein.

 

Bei den Äpfeln Braeburn und Topaz des Obsthofs Augustin ist ein Lieferende in Kalenderwoche 8 absehbar.

Aus Frankreich kommt stattdessen die Sorte Cripps Pink in 13kg-Gebinden.


Ihr Team vom Naturkost Kontor Bremen

 

 

 
Wir stellen Ihnen vor:   
   

Dieter Liese

Einkauf
Käse

Unsere mehr als 25-jährige Erfahrung in der Naturkostbranche ist eine unserer Stärken.

   

Kontakt:

 

Naturkost Kontor Bremen GmbH
im Frischezentrum
(Großmarkt Bremen)
Spezialitätenhalle Tor 14
Am Waller Freihafen 1
28217 Bremen

Tel:     0421 53797-70
Fax:    0421 53797-99
eMail: info@naturkost-kontor.de

 

Button-Anfahrt