\n
   

 

Wocheninfo KW 4

(28. November bis 4. Dezember 2021)

 

 

Im Wochenangebot:


 Äpfel Elstar von Claus Blohm (Demeter) aus Guderhandviertel

 Salat Endivien von Les Courlis (EG-Bio) aus der Provence

 Rosenkohl von Ernst-Adolf Allers (Bioland) aus Neuenkirchen

 Porree von Hermann Meyer-Toms (Bioland) aus Schwarme

 Angebot solange der Vorrat reicht – Änderungen vorbehalten

 

Marktübersicht:

 

Da war leider richtig der Wurm drin! Aufgrund extremer Qualitätsprobleme steigen wir bei Linda und Laura Kartoffeln vom Bioland Hof Meyer-Toms auf Ware vom Auehof Reese um. Wir entschuldigen uns auch an dieser Stelle nochmal für den euch entstandenen Ärger und Aufwand.

Sehr gute Nachrichten gab es hingegen von der Hofgemeinschaft Grummersort. In den nächsten vier-fünf Wochen liefert uns der Traditionshof beste Demeter Moormöhren. „In diesem Jahr ging es mit den Möhren auf einen Acker, der seit vielen Jahren Demeter bewirtschaftet wird, aber auf dem noch nie Möhren gewachsen sind.“ erzählt Eike Frahm von der Hofgemeinschaft. „Der Start in die Möhrensaison war sehr nervenaufreibend. Nach einem kräftigen Gewitter mit Starkregen keimten kaum noch Möhren aus der Erde!“ Nachdem alles nochmal abgeflammt und neu ausgesät wurde und zahlreiche schlaflose Nächte ins Land gezogen waren jetzt die gute Nachricht: „Wir haben die beste Möhrenernte aller Zeiten!“  Wir freuen uns sehr, euch die ungewaschenen Moormöhren aus der Nähe von Hude in den nächsten Wochen anbieten zu können. Sie sind besonders süß und zu Recht sehr beliebt. Und sie passen perfekt in bunten knackigen Salat!

Wir könnten momentan einfach jeden Abend Salat zum Abendbrot essen, am liebsten so bunt wie möglich! Und bitte nicht immer den gleichen, sondern auch mal Endivie, Zuckerhut oder einen Rosenkohlsalat. Rosenkohl einfach roh in kleine Streifen schneiden, mit kräftigem, herzhaften Dressing (gerne mit Parmesan oder Gorgonzola) und Nüssen vermengen und nach Gusto und Ernährungsform Speckwürfel oder Räuchertofu draufstreuen. Köstlich!

Natürlich führt auch kein Weg an Wild Mix und Asia Salat vorbei. Wir bekommen jetzt auch Asia Salat vom Kiebitzhof.

Das Saisonende hingegen steht bei den europäischen Trauben kurz bevor, es gibt noch ein paar Fuhren mit Kern und dann heißt es Clementinen, Orange und Äpfel essen. Apropos Orangen: Größere Kaliber als bei den Arcobalenos kommen am Wochenende wieder rein, dazu auch noch in Demeter Qualität von Isola della Natura. Bei spanischer Ware führen die Wetterkapriolen zu steigenden Preisen.

Und Äpfel? Wir empfehlen für Bratapfel und Apple Pie jetzt den Finkenwerder Herbstprinzen ins Sortiment aufzunehmen, weil er genau jetzt richtig gut schmeckt und sein volles Aroma entfaltet.

Zum Schluss noch ein Hinweis aus unserer Technik: Am 01.12.2021 bekommen wir eine neue Telefonanlage. Der Umzug von der alten auf die neue Anlage soll laut Anbieter zwischen  06.00 und 08.00 Uhr stattfinden. Falls das alles reibungslos klappt, solltet ihr davon im besten Fall gar nichts mitbekommen. Wir behalten alle unsere bisherigen Telefonnummern. Falls es nicht reibungslos läuft und ihr merkt, dass ihr unter der gewohnten 0421-5379770 niemanden erreicht,  haben wir für den Tag Notfall-Handys organisiert. Alle Details schicken wir euch noch gesondert zu! Euer NKK-Team

____
Wir stellen Ihnen vor:   
   
   

Kontakt:

 

Naturkost Kontor Bremen GmbH
im Frischezentrum
(Großmarkt Bremen)
Spezialitätenhalle Tor 14
Am Waller Freihafen 1
28217 Bremen

 

/// alle.köstlich.vergnügt


Tel:      0421 53797-70
Fax:    0421 53797-99
eMail: info@naturkost-kontor.de

Webshop: shop.nkk-hb.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

˂ Hier geht's zu

   unserer

   interaktiven

   Broschüre!

 

Wocheninfo KW 47

(21. bis  27. November 2021)

 

 

Im Wochenangebot:


 Äpfel Boskoop von Claus Blohm (Demeter) aus Guderhandviertel

 Orangen Navelina von Acrobaleno (EG-Bio) aus Sizilien

 Fleischtomaten gelb/schwarz/Ochsenherzen in Umstellung

 von Sud Legumes (EG-Bio) aus Frankreich

 Angebot solange der Vorrat reicht – Änderungen vorbehalten

 

Marktübersicht:

 

„Wunderbar! Wenn Sie die Schranke sehen können, sind Sie auf dem richtigen Weg! Ja, super, und dann sehen Sie jetzt so einen großen Poller, mit Blumen drin. Bevor sie dagegen fahren, müssen sie bitte links abbiegen. Genau! Und dann jetzt sofort wieder rechts, jaaaa, und langsam weiter fahren und dann ganz hinten links, am Ende, da wo das Gebäude abknickt, da finden Sie uns!“ Kompliziert wird es manchmal nicht nur bei der Anfahrt auf den Bremer Großmarkt.

Egal, ob Kunden wissen möchten, wo genau sich der Hofladen oder der Wochenmarktstand befindet, Freunde sich im Park verabreden wollen oder man jemanden im Krankenhaus besucht. Um präzise und einfach Ortsbeschreibungen zu finden, nutzen wir bei NKK das Prinzip der Dreiwortadresse, das wir euch heute empfehlen möchten: Die Erde ist in 3x3 Meter große Quadrate eingeteilt worden, diese sind mit 3 Worten in 50 Sprachen beschrieben worden. Der Eingang zum Bioland Hof Meyer-Toms beispielsweise liegt im Quadrat „huhn.fuhr.imbiss“.

Ein Marktstand auf dem Bremer Domshof könnte zum Quadrat „verfügbar.liebte.mehrere“ gehören.

Und wie heißt die Dreiwortadresse, um das NKK gut finden zu können? „alle.köstlich.vergnügt“ Hachja, das passt. Wie soll es uns auch anders gehen, wir haben nette Kunden, Kollegen und dazu noch gutes Essen und Trinken!

Wenn wir dann den Weg zu euch oder ihr den Weg zu uns gefunden habt, können wir euch direkt ein Pilzkit anbieten. Die Kits sind nämlich wieder verfügbar! Wie üblich gibt es für die Heimische Pilzzucht den Rosenseitling, Limonenseitling und Kastanienseitling im Karton zum selbst ziehen und ernten. Neu dabei und nur bis Ende des Jahres zu haben: Austernseitlinge!  Können muss man nix außer gerne Pilze essen, die wachsen nämlich auch einfach ohne fremde Hilfe los. Ab und zu feucht ansprühen gibt Starthilfe. Ein super Geschenk für Familien!

Und sonst so bei uns?  „Ich kann Kohl, Kartoffeln, Zwiebeln und Knollengemüse in Hülle und Fülle anbieten! Und Chinakohl, Topinambur und Fenchel ab jetzt vom Eekenhof“ freut sich unser Regional-Einkäufer Ole. „Aber sonst hab ich diese Woche nicht viel zu erzählen. Zur Backzeit gibt es Boskoop Äpfel von Klima-Kämpfer Claus Blohm zum Angebotspreis!“ Anke, Dieter und Knut haben auch nichts Neues zu berichten. „Pfeffernuss nehmen, Tee einschenken und die What3Words Seite angucken! Aber bitte darüber die Weihnachtsfleischbestellung nicht vergessen“ empfiehlt Knut.  Wird gemacht! Köstlich vergnügt natürlich. Euer NKK-Team

 

____
Wir stellen Ihnen vor:   
   
   

Kontakt:

 

Naturkost Kontor Bremen GmbH
im Frischezentrum
(Großmarkt Bremen)
Spezialitätenhalle Tor 14
Am Waller Freihafen 1
28217 Bremen

 

/// alle.köstlich.vergnügt


Tel:      0421 53797-70
Fax:    0421 53797-99
eMail: info@naturkost-kontor.de

Webshop: shop.nkk-hb.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

˂ Hier geht's zu

   unserer

   interaktiven

   Broschüre!

 

Wocheninfo KW 46

(14. bis  20. November 2021)

 

 

Im Wochenangebot:


 Äpfel Elstar von Claus Blohm (Demeter) aus Guderhandviertel

 Kartoffeln Linda von Hermann Meyer-Toms (Bioland) aus Schwarme

 Avocado Bacon von Camposeven (Demeter) aus Spanien

 Angebot solange der Vorrat reicht – Änderungen vorbehalten

 

Marktübersicht:

 

Am 25.11.2021 geht es in Bremen „um die Wurst“. Ab 16.30 Uhr wird im EuropaPunktBremen (voraussichtlich in Präsenz 3G) in der Reihe #EUentSchlüsselt über nachhaltige Fleischerzeugung und die Rolle der EU diskutiert.  

Eine Veranstaltungsreihe über die inflationäre und häufig irreführende Nutzung der Begriffe „nachhaltig“ und „regional“ werden wir wohl auch mal beantragen müssen, aber das ist ein anderes Thema.

Hier geht’s stattdessen mit der Molkerei Söbbeke weiter, die sich was ganz Neues hat einfallen lassen: Frische Schlagsahne im Joghurt-Glas. Mit praktischer Dosierhilfe direkt auf dem Etikett kommen 450g Sahne natürlich ohne Carrageen und besonders schlagfähig daher. Und wo sind die 50g geblieben? Durch den optimalen „Kopfraum“ im Glas wird ein einfaches Aufschütteln der Sahne ermöglicht. Jetzt aber bitte nicht mit dem Kopf schütteln!

Lieber Abnicken: Und zwar die Preiserhöhung, die uns der BioPilzhof reingereicht hat und die wir an euch weitergeben müssen: Steigende Verpackungspreise, Lohnkosten, Energiekosten, Transportkosten sowie der Wegfall der Umsatzsteuerpauschalierung haben unsere Champignon-Lieferanten aus Emstek zu diesem Schritt veranlasst.

Am Sonntag kommt nochmal eine Rutsche Salat von Schmälzle!  Und auch eine Partie frischen Ingwer mit Grün konnten wir vom Demeter Hof aus Süddeutschland noch ergattern. Außerdem starten wir mit Arcobaleno Navelina Orangen (deren Schalen sich wunderbar zur Herstellung von Orangenbonbon alias Orangeat eignen und nicht entsorgt werden müssen).

Paprika wechselt zur kommenden Woche auf spanische Ware und wird wieder größer, französischer Blumenkohl ist wieder in guten Mengen verfügbar. Ernst Röhrs vom Auehof Reese versorgt uns mit mehligen Kartoffeln der Sorte Talent.

Unsere rumänischen Wildpilze verabschieden sich in den Winterschlaf, ebenso die italienischen Pflaumen. Währenddessen befinden wir uns im Gegenteil vom Winterschlaf und backen fleißig Klaben, Stollen, Plätzchen und co. Backpulver, Puderzucker, Zuckerstreusel, Zuckerperlen, Backhefe und vieles mehr für die Weihnachtsbäckerei beziehen wir von agava aus dem Bremer Hohentorshafen. Ihr sucht ein bestimmtes Produkt? Sprecht uns einfach an, es gibt noch zahlreiche Artikel, die wir uns bisher nicht auf Lager legen, aber natürlich für euch organisieren können.  

Euer NKK-Team

 

____
Wir stellen Ihnen vor:   
   
   

Kontakt:

 

Naturkost Kontor Bremen GmbH
im Frischezentrum
(Großmarkt Bremen)
Spezialitätenhalle Tor 14
Am Waller Freihafen 1
28217 Bremen

 

/// alle.köstlich.vergnügt


Tel:      0421 53797-70
Fax:    0421 53797-99
eMail: info@naturkost-kontor.de

Webshop: shop.nkk-hb.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

˂ Hier geht's zu

   unserer

   interaktiven

   Broschüre!