\n
   

 

 

Wocheninfo KW 50

(11. bis 17. Dezember 2022)

 

 

Im Wochenangebot:


Äpfel Topaz von Johanna Schaeper (Bioland) aus Geversdorf

Grünkohl von Meyer-Toms (Bioland) aus Schwarme

Kartoffeln Linda & Laura von Meyer-Toms (Bioland) aus Schwarme

 Angebot solange der Vorrat reicht – Änderungen vorbehalten

 

Marktübersicht:

 

Was hilft am besten, um sich vor der aktuellen Erkältungswelle zu schützen? Ein starkes Immunsystem! Eine ausgewogene, vitaminreiche Ernährung leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Zum Beispiel mit Kohlrabi, den wir jetzt von der Hofgemeinschaft Grummersort beziehen. Kohlrabi sind wahre Wundergemüse, die sich fast das ganze Jahr über ernten lassen. Allein in Deutschland sind über 40 verschiedene Sorten bekannt. Im Herbst sind besonders groß wachsende Sorten reif, z. B. Superschmelz oder Kossak. Diese Riesensorten wachsen eher langsam, sind dafür aber unempfindlicher und halten auch leichten Frost meist unbeschadet aus. Der Superschmelz ist bei Köchinnen und Köchen sehr beliebt. Er bringt mit bis zu acht Kilogramm viel Gewicht auf die Waage und schmeckt dabei butterzart und leicht nussig. Kossak wird mit maximal drei Kilogramm nicht ganz so groß. Diese robuste Sorte wird ebenfalls nicht holzig. Beide Kohlrabisorten sind zum Wochenbeginn lieferbar.

 

Nicht weniger vitaminhaltig sind der schmackhafte Grünkohl und die aromatischen Kartoffeln von Hermann Meyer-Toms, die unser aktuelles Wochenangebot schmücken.

 

Spitzkohl vom Auehof ist ausverkauft. Weiter geht es mit Ware von Familie Allers.

 

Unser italienischer Brokkoli von Dauna überzeugt derzeit mit einer super Qualität. Dazu tragen sicher die EPS-Kisten bei, in denen sich die Feuchtigkeit nicht staut.

 

Die Saison für frischen Ingwer aus Italien ist leider beendet.

 

Farbe ins Gemüsesortiment bringen nun bunte Mini-Paprika Sweet Bite und rote bzw. schwarz-grüne Fleischtomaten von CampoJoyma aus Spanien! Der Bio-Betrieb CampoJoyma wurde im Jahr 2004 von der Familie Montoya gegründet. Das Anbaugebiet befindet sich in der Gegend von Campohermoso, nahe dem Naturpark „Cabo de Gata“. Der Name "CampoJoyma" bedeutet Land von José und Mario, das sind die Söhne des Firmengründers.

 

Bei unseren Pflaumen wechseln wir von spanischen Herkünften auf italienische Demeter-Ware von Cascina Palazzo.

 

Mangos der Sorte Tommy Atkins erhalten wir zurzeit aus Demeter-Anbau in Brasilien. Tommy Atkins zeichnen sich durch ein sehr saftiges Fruchtfleisch mit wenigen Fasern aus. Damit ist diese Sorte z. B. bestens für die Herstellung von Smoothies geeignet. Mit einem täglichen Grünkohl-Mango-Smoothie haben übrigens Erkältungsviren keine Chance. ;-)

 

Euer NKK-Team

 

 

 

 

 

 

Wocheninfo KW 49

(04. bis 10. Dezember 2022)

 

 

Im Wochenangebot:


Äpfel Nikolaus Elstar von Augustin (Demeter) aus Jork

Orangen Navel von Arcobaleno (EG-Bio) aus Sizilien

Salate von Familie Pampalone (Demeter) aus Frankreich

Kartoffeln Linda & Laura von Meyer-Toms (Bioland) aus Schwarme

 Angebot solange der Vorrat reicht – Änderungen vorbehalten

 

Marktübersicht:

 

Von drauß‘ vom Hofe komm ich her und ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr! Auf dem Bioland Hof Meyer-Toms findet am Samstag, 3.12.2022 der große Adventsmarkt statt. Tolle Marktstände mit Obst, Gemüse und Kunsthandwerk, leckerem Essen und heißen Getränken für Groß und Klein bringen euch von 11.00 – 17.00 Uhr in Weihnachtsstimmung.

 

Und auch hier bei uns in Bremen war der Nikolaus schon da und hat uns Nikolaus Äpfel von Augustin ins Wochenangebot gebracht: Schöne kleine und rotbackige Äpfel in Demeter Qualität dürfen auf dem Nikolausteller nicht fehlen. Augustins bringen diese Woche neben den Nikolausäpfeln aber auch eine Neuheit auf den Markt: eine Kreuzung aus Topaz und Dalinbel namens Greta oder Deichperle. Wir sind gespannt, ob sie so berühmt wird, wie die Orangen von Arcobaleno: Als sich die Arcobaleno-Landwirte auf Sizilien zusammentaten, haben sie sich wahrscheinlich nicht träumen lassen, dass sie sich zum beliebtesten Bio-Orangen-Lieferanten Nordwestdeutschlands entwickeln würden. Ihre Plantagen befinden sich auf bis zu 600 Metern über dem Meer. Die Wärme, die fehlende Feuchtigkeit und der Wind machen die Orangen der „Regenbogen“ Genossenschaft (arcobaleno= ital. Regenbogen) so aromatisch. Ihre beliebteste Sorte – Washington Navel – kommt voraussichtlich auch dieses Jahr erst um oder nach Weihnachten. Aber wir haben probiert: Die Navel, die wir diese Woche bereits im Angebot haben, sind zwar nicht so süß wie die Washington aber für diese frühe Ernte wirklich gut!

 

Zurück zum Nikolaus: Marzipan darf auf dem Teller nicht fehlen, oder?! Echtes Honigmarzipan gab es übrigens jahrhundertelang in der Apotheke zu  kaufen, weil es als Medizin galt… Unsere beliebten Rosmarin BioBack Weihnachtssüßigkeiten mit feinstem traditionellem Honigmarzipan und köstlichen veganen Varianten kommen von Ingo Larrasch aus Osnabrück. Pünktlich haben wir gerade nochmal eine Fuhre Nachschub bekommen, ihr könnt also gerne wieder zugreifen!

 

Mindestens genauso sehnsüchtig erwartet und endlich wieder da: frischer deutscher Meerrettich im 1,5 kg Gebinde. Verabschieden müssen wir uns hingegen von den europäischen Trauben. Wir ersetzen durch Überseeware!

 

Im Gemüse nehmen wir den Romanesco vom Pionierbetrieb Decker aus Achern bei Bühl ins Programm auf. Außerdem startet Familie Pampalone mit Salatmischkisten. Und: in den Moormöhren wechseln wir wieder um auf Christiansens Ware – die Grummersorter Möhren sind aufgebraucht. Familie Allers versorgt uns ab sofort mit Spitzkohl und herrlichem Rosenkohl am Strunk.

 

Apropos köstlich: Zu guter Letzt möchten wir euch nochmal auf unser Monatsangebot Dezember aufmerksam machen. Allein die vielen Käse! Manouri…Edler Weißer WalnussNordseekäse…dazu Glühwein von Stefan Kuntz und hinterher einen feinen Elbbrand von Johanna Schaeper. Prost! und eine genussreiche Woche.

 

Euer NKK Team

 

 

 

 

 

 

Wocheninfo KW 48

(27. November bis 03. Dezember 2022)

 

 

Im Wochenangebot:


Äpfel Red Jonaprince von Johanna Schaeper (Bioland) aus Geversdorf

Staudensellerie von Familie Allers (Bioland) aus Neuenkirchen

Salate von Familie Pampalone (Demeter) aus Frankreich

Süßkartoffeln Batate von Cortijo (EG-Bio) aus Spanien

 Angebot solange der Vorrat reicht – Änderungen vorbehalten

 

Marktübersicht:

 

Die Frostnächte der vergangenen Woche haben unseren regionalen Gemüseerzeugern bei vielen Kulturen ein abruptes Saisonende beschert. So sind beispielsweise bei Florian Meyer die letzten Endivien, Frisee, Fenchel und Radieschen erfroren. Radieschen beziehen wir ab sofort von der italienischen Demeter-Kooperative Biolatina, die nun auch die Lauchzwiebeln von Hermann Meyer-Toms ersetzt. Regionaler Fenchel wird ab sofort von französischer Ware abgelöst. Romanesco und Topinambur kommen nun aus den Niederlanden, frischen Ingwer erhalten wir im Anschluss an die regionale Ware aus der Lüneburger Heide jetzt aus Italien.

 

Bei unseren Moormöhren wechselt die Herkunft von der Hofgemeinschaft Grummersort auf den Biolandhof Christiansen.

 

Im schönen Süden Frankreichs in der Nähe von Arles erntet Familie Pampalone zurzeit reichlich Salate. Die Anbauflächen des Betriebs Earl Pampalone liegen mit einer Gesamtfläche von 7 Hektar in der Crau an der Mittelmeerküste. Den Gemüseanbau begann Paul Pampalone bereits 1986. Damals galt seine Anbauweise offiziell zwar als konventionell, dennoch betrieb er von Anfang an eine integrierte Landwirtschaft. Dabei werden vorrangig ökologisch unbedenkliche Pflanzenschutzverfahren genutzt und der Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln vermieden, um die Umwelt und die Gesundheit zu schützen. Die Bio-Zertifizierung erfolgte dann im Jahr 2008 und die Demeter-Zertifizierung 2015. Seit 2018 leitet Sohn Fabien den Betrieb in der zweiten Generation, während Paul trotz seines Ruhestands noch kräftig mithilft. Seit einigen Jahren versorgen sie uns jeden Winter mit frischen, knackigen Salaten. Da aktuell große Mengen verfügbar sind, helfen wir mit einer Wochenaktion aus.

 

Nach einer Pause kommen zum Wochenbeginn wieder Artischocken aus Italien. Zu Montag erwarten wir die ersten Orangen Navel von Arcobaleno im Kaliber 1-3. Bei Mangos wird es in Kürze einen Wechsel zu Demeter-Tommy Atkins aus Brasilien geben.

 

Als Besonderheit von Familie Allers in Neuenkirchen empfehlen wir Flower Sprouts, die Abwechslung in das Gemüseregal bringen. Das auch als Kalettes, Röschenkohl oder Kohlröschen bezeichnete Trendgemüse hat in den letzten Jahren in den Medien für Furore gesorgt. Die Kreuzung aus Rosenkohl und Grünkohl zeichnet sich durch ihren milden, eher nussigen und leicht süßen Geschmack aus. Die locker gekräuselten Röschen sind deswegen auch bei Konsumenten beliebt, die den typischen kräftigen Kohlgeschmack nicht mögen. Die zarten Blätter brauchen nur kurze Garzeiten von etwa zwei bis drei Minuten in der Pfanne und drei bis fünf Minuten im Kochtopf. So können auch die reichlich enthaltenen Vitamine K, C und B6 sowie Eisen und Calcium erhalten werden. Verwendung findet das „Superfood“ beispielsweise als warmer Wintersalat oder als Beilage zu deftigen Gerichten. Flower Sprouts vom Hof Allers sind bis in den Februar hinein lieferbar.

 

Neues von unseren NKK-Höfen:

Neben schönem Wirsing in normaler Größe bietet Hermann Meyer-Toms jetzt auch übergroße Köpfe als Verarbeitungsware an. Euer NKK-Team

 

 

 

 

 

 

Wocheninfo KW 47

(20. bis 26. November 2022)

 

 

Im Wochenangebot:


Äpfel Natyra von Johanna Schaeper (Bioland) aus Geversdorf

Kürbis Hokkaido von Hermann Meyer-Toms (Bioland) aus Schwarme

Porree von Hermann Meyer-Toms (Bioland) aus Schwarme

Roma Tomaten von Juan Molina (Demeter) aus Spanien

 Angebot solange der Vorrat reicht – Änderungen vorbehalten

 

Marktübersicht:

 

Mit typischem Novemberwetter und einem Temperatursturz zum Wochenwechsel rückt die Adventszeit nun auch gefühlt immer näher. Zur neuen Woche starten wir mit Nikolaus-/Weihnachtsäpfeln als Stiefelfüller, Baumbehang oder einfach nur als schmackhafte kleine Snacks für zwischendurch. Die ersten Nikolausäpfel der Sorte Elstar kommen von Augustin.

 

Am Sonntag erwarten wir die ersten Kumquats von Nature Present aus Spanien. Nature Present ist ein Betrieb, der 1993 aus einer tiefen Überzeugung vom biologischen Anbau heraus entstand. Elly Sleumer, die Mutter der beiden heutigen Betriebsinhaber Rocío und Daniel Rodríguez Sleumer, war eine echte Ökopionierin. Von Holland ist sie einst nach Málaga ausgewandert, um dort mitten in der schönen und idyllischen Landschaft Zitrusfrüchte und einige Gemüsekulturen biologisch anzubauen. Seit 2012 ist der Familienbetrieb Demeter-zertifiziert. Voller Leidenschaft für die Natur und die biologische Landwirtschaft führen Rocío und Daniel das Herzensprojekt ihrer Mutter mit neuen Impulsen fort, indem sie auch neue Kulturen wie Kumquats ausprobieren.

 

Ebenfalls aus Spanien erwarten wir zu Montag die ersten Cherimoya Zimtäpfel. Im Traubenangebot führt die deutlich abnehmende Qualität leider dazu, dass das das europäische Saisonende bald erreicht ist. Wir haben bereits die letzten Wareneingänge der Sorten Crimson und Regal aus Italien erhalten.

 

Neu im Gemüsesortiment ist grüner Mangold von Les Courlis aus Frankreich. Die regionale Blumenkohlsaison ist beendet. Weiter geht es auch hier mit Importware aus Frankreich. Nachdem sich die Qualitätsproblematik beim spanischen Brokkoli in Holzkisten aus dem letzten Winter bereits zum Beginn der neuen Saison fortzusetzen scheint, haben wir zum Start in die neue Woche italienischen Brokkoli in EPS-Kisten von Dauna bestellt, der deutlich stabiler sein soll. Die Gärtnerei Sannmann aus Hamburg hat kürzlich mit dem Anbau von Chicoree begonnen, der ab sofort bei uns gelistet ist.

 

Neues von unseren NKK-Höfen:

Hermann und Grischa vom Bioland-Hof Meyer-Toms haben in diesem Jahr eine sehr gute und ertragreiche Ernte. Aufgrund einer weiterentwickelten Dünung konnten bei vielen Produkten die Erntemengen gesteigert werden. Hokkaido und Porree nehmen wir in dieser Woche in unser Angebot auf. Der Knollensellerie vom Hof Meyer-Toms ist dagegen aufgebraucht. Wir wechseln auf Ware vom Auehof.

 

In der Molkerei Söbbeke hat der Umbau an der Glasanlage begonnen. Da der Umbau während des laufenden Betriebes stattfinden muss, ist die Abfüllung frischer Milch in Glasflaschen für knapp zwei Wochen nicht möglich. Alternativ kann auf ausreichende Mengen Milch im Tetra Pak zurückgegriffen werden, z.B. auf die frische Demeter-Milch vom Hof Lütjen. Aus der Dorfkäserei Söbbeke ist der lang ersehnte Winter Wenzel bei uns eingetroffen! Ihren unverwechselbaren Charakter erhält diese besondere Käsekreation durch eine neunmonatige Reifung auf Fichtenbrettern.

 

Euer NKK-Team