\n
   

 

 

Wocheninfo KW 09

(25. Februar bis 02. März 2024)

 

 

Im Wochenangebot:


Trauben Sweet celebration, rot, kernlos (EU-Bio) aus Südafrika

Brokkoli von Agrinatura (Demeter) aus Italien

Blumenkohl von Prince de Bretagne (EU-Bio) aus Frankreich

Fenchel von Agrinatura (Demeter) aus Italien

 

Angebot solange der Vorrat reicht – Änderungen vorbehalten

 

Marktübersicht:

 

Der Winter verabschiedet sich allmählich, in einigen Bereichen stehen Saisonwechsel an.

 

Die roten Zwiebeln vom Auehof sind fast ausverkauft. Weiter geht es ab der Wochenmitte mit Demeter-Ware aus den Niederlanden.

 

Die letzten Hokkaidos aus unserer Region sind aufgebraucht. In den Niederlanden ist der Markt ebenfalls leer. Nur die grüne Variante erhalten wir weiter aus Holland. Orange Hokkaidos beziehen wir jetzt aus Argentinien.

 

Steckrüben werden noch einmal von unseren niederländischen Nachbarn geliefert. Danach ist die Saison vorbei.

 

Zum Wochenbeginn treffen die letzten Blattsalate von Familie Pampalone aus Südfrankreich ein. Es endet eine fast perfekte Saison mit guten Qualitäten ohne größere Ausfälle. Merci Fabien et Paul!

 

Feldsalat erhalten wir nun in guten Mengen von der Gärtnerei Sannmann aus Hamburg.

 

Die ersten Demeter-Gurken aus den Niederlanden von André und René Poldervaart sind bei uns angekommen! Noch sind die Mengen gering.

 

Im Obstsortiment haben Äpfel Wellant von Augustin und Elstar von Johanna Schaeper ihr Saisonende erreicht. Johanna hat uns die letzte Palette mit regionalen Birnen Conference geliefert. Birnen Alexander Lucas sind bereits komplett verkauft. Nur die Sorte Xenia von Johanna wird voraussichtlich noch eine weitere Woche verfügbar sein.

 

Neu eingetroffen von der Molkerei Schrozberg sind der Saisonjoghurt Holunderblüte Lemon, Speisequark 20 % und Skyr Vanille (jeweils 6 x 500 g im Glas). Die Demeter-Molkerei ist eine Genossenschaft, die ausschließlich in der Hand der Schrozberger Milchbauern liegt. Ihre Molkereimeister kombinieren modernste Technik mit traditionellem und bewährtem Wissen. Sie gönnen ihren Milchprodukten zwischen 16 und 18 Stunden zur Langzeitsäuerung, damit sie ihr eigenes Aroma und ihre charakteristische Konsistenz entwickeln können – dreimal so lang wie üblich. Die verwendeten Milchsäurebakterien sind zudem besonders bekömmlich.

 

Euer NKK-Team

 

 

 

 

 

Wocheninfo KW 08

(18. bis 24. Februar 2024)

 

 

Im Wochenangebot:


Chinakohl von CampoJoyma (EU-Bio) aus Spanien

Zucchini von Bio Algarrobo (EU-Bio) aus Spanien

 

Angebot solange der Vorrat reicht – Änderungen vorbehalten

 

Marktübersicht:

 

Liebe Kundinnen und Kunden,

 

da wir gerade für euch auf der BIOFACH in Nürnberg unterwegs sind, fällt unsere Wocheninfo in dieser Woche kürzer aus als gewohnt. Noch bis zum 16. Februar präsentieren sich auf der Weltleitmesse für Biolebensmittel 2.550 internationale Aussteller aus 94 Ländern. Das alljährliche globale Branchentreffen ist für uns eine wichtige Plattform zum Austausch mit Lieferantinnen und Lieferanten, die wir aufgrund einer größeren Entfernung sonst selten sehen. Wir haben auf der Messe auch Trends im Blick und halten selbstverständlich Ausschau nach interessanten Neuprodukten, die wir euch in den nächsten Wochen anbieten werden.

 

Bis dahin hält die kommende Woche kaum Änderungen bereit. Nur beim Wirsing wechseln wir von regionaler Ware auf Importe aus Frankreich.

 

Euer NKK-Team

 

 

 

 

 

Wocheninfo KW 07

(11. bis 17. Februar 2024)

 

 

Im Wochenangebot:


Äpfel Antares/Dalinbel von Bio-Obst Augustin (Demeter) aus Jork

Schalotten von Ernst Röhrs (Bioland) aus Steyerberg

Kartoffeln Laura von Hermann Meyer-Toms (Bioland) aus Schwarme

 

Angebot solange der Vorrat reicht – Änderungen vorbehalten

 

Marktübersicht:

 

Der Messemonat Februar ist auch in diesem Jahr durch viele Veranstaltungen geprägt. Vom 13. bis 16.02. trifft sich die Bio-Branche auf der BIOFACH in Nürnberg, der weltweit größten Messe für Bio-Lebensmittel. Wir sind vor Ort, um uns mit Lieferanten auszutauschen und für euch nach interessanten Neuprodukten zu suchen.

 

Ab dem 25.02. öffnet die Messe GASTRO IVENT für drei Tage ihre Tore. Sie ist der wichtigste Treffpunkt für Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung im Nordwesten. Auf der GASTRO IVENT erhaltet ihr einen umfassenden Überblick über die Entwicklungen der Branche. Sie bietet neben Lebensmitteln auch Konzepte und Lösungen z.B. für Einrichtungen, Technik, Hard- und Software in der Gastronomie. Die Messe findet parallel zur fish international, der einzigen Fachmesse für Fisch und Seafood in Deutschland, statt. Wir sind wieder als Aussteller dabei. Über euren Besuch an unserem Stand würden wir uns freuen. Sprecht uns gerne an, wenn ihr als Fachbesucher Eintrittsgutscheine benötigt.

 

Mit Kartoffeln in Übergröße, die vor allem zur Verarbeitung in Küchen der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung beliebt sind, versorgt uns Familie Allers aus Neuenkirchen. Ihr Bestand der festkochenden Sorte Anuschka ist aufgebraucht. Wir wechseln aber nahtlos zur ebenfalls festkochenden Belana.

 

Beim Rosenkohl wird die regionale Ware leider endgültig von Importen abgelöst. Unser Rosenkohl kommt nun aus Italien.

 

Feldsalat erhalten wir dagegen in kleinen Mengen wieder aus heimischem Anbau. Hermann Meyer-Toms, Familie Upterworth und die Gärtnerei Sannmann wechseln sich bei den Lieferungen ab.

 

In der Demeter-Gärtnerei Sannmann wird außerdem wieder Wildsalat geerntet. Die Mixkisten à 1 kg enthalten vier würzige Sorten, die nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch punkten können.

 

Johanna Schaeper konnte auf Ihrem Obsthof noch einmal ein Lager mit Birnen Xenia und Conference öffnen. Beide Birnensorten sind jetzt wieder verfügbar.

 

Abgepackte Erdnüsse in der Schale beziehen wir ab sofort aus italienischem Demeter-Anbau von Biolatina (6 x 250 g/Kiste).

 

Euer NKK-Team