Obsthof zum Felde

 

Von der Schönheit des Alten Landes wird oft von Leuten berichtet, die einmal zur Zeit der Apfelblüte hier gewesen sind. Aber auch im Winter hat die Landschaft an der Elbe ihren nicht zu übersehenden Reiz. Gründe, warum die Vorfahren von Heinrich zum Felde vor einigen Generationen ihren Hof in diesen traditionellen Obstanbaugebiet errichtet haben, waren jedoch vor allem der gute Boden und das durch das nahe Wasser günstige Klima. In früheren Jahrhunderten wurde das gesamte Land regelmäßig von der Elbe überflutet.


Familie zum Felde arbeitet mit mehreren Mitarbeitern das ganze Jahr daran in jeder Saison erneut geschmacklich und qualitativ hervorragendes Obst anbieten zu können.
Dazu gehören Kirschen, Pflaumen, Zwetschgen, Birnen und Äpfel. Letztere in einer besonders großen Sortenvielfalt. Alles geschieht auf sehr moderne und innovative Weise nach den Prinzipien des Ökologischen Landbaus.
Neben viel Arbeit bringt das höchsten Genuss.

Direkt zum Hof: www.obsthof-zum-felde.de

 

[zurück zu "Lieferanten"]

 

Fotos vom Lieferanten

(anklicken zum Vergrößern)